Logo
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Fr: 13:00 - 17:00 Uhr
Do: 13:00 - 18:00 Uhr
Beratungstermine & Probefahrten Mo-Fr. nach Vereinbarung!
Telefon 06444 925 73 62
Elektrische Mobilität aus professioneller Hand

Aktuelles


Bleiben Sie stets über alle Neuheiten der Firma EET Kessler GmbH & Co. KG aus Bischoffen-Oberweidbach informiert und schauen Sie gerne auch auf unserer Facebook-Seite vorbei.

Aktuelle Schulungs- und Fahrsicherheitstrainings-Termine:


Letzte News

  • 28 Mai, 2021
    NEU: Produkt zum Einführungspreis

    Markteinführung des neuen Windschilds „Ventus“

    Windschild Elektromobil

    Wir freuen uns, heute mit Ihnen die Markteinführung des neuen Windschilds „Ventus“ feiern zu können! 

    Die Neu-Entwicklung unserer Eigenmarke „Mobil im Leben“ wurde speziell für die Bedürfnisse von Elektromobil-Fahrer/innen konzipiert – mit gewohnt großem Augenmerk auf:

    • einfache Montage 
    •  zuverlässigen Schutz 
    •  universelle Anbaubarkeit 
    •  hochwertige Verarbeitung 

     

    Das Windschild „Ventus“ dient großem Fahrkomfort und nicht zuletzt einer erhöhten Sicherheit für alle E-Mobil Fahrer/innen. Zuverlässig schützt es vor Fahrtwind, Gegenwind, Insekten & Kälte - und verhindert somit ein Tränen der Augen und die damit verbundene Sichteinschränkung. Ebenso hält es kalten Wind von den am Lenker sitzenden Händen ab und bietet durch seine Vibrations-Standhaftigkeit ein verzerrungsfreies Sichtfeld. Die extrem leichte Montage am Lenker dauert nur wenige Minuten. Sämtliches Montagematerial liegt dem Windschild bei. Es müssen keine Löcher in den Fahrzeugrahmen gebohrt werden. Das Windschild "Ventus" ist an nahezu alle E-Mobile anbaubar und besteht aus UV-beständigem Klarsicht-Plexiglas. Mit kratzfester Oberfläche, entspiegeltem Glas und seiner aerodynamischen Form bietet es freie Sicht und erstrahlt in modernem Design!

    Mehr Informationen und Bestellung im Shop.

  • 01.April, 2021
    NEU: Experten Rat 7 zum Saisonstart!

    Ihr Oster-Special

    Für eine sichere Saison 2021!

    ostern Elektromobil

    "So fühle ich mich wohl - sicher & entspannt in die Saison!"

    Ist mein E-Mobil fit für's Frühjahr?

    ● was sollte ich überprüfen?
    ● was kann ich selber tun?
    ● wie sollte ich vorgehen?

    Alles auf einen Blick, exklusiv für Sie von unseren Experten zusammengestellt, in unserem Blog:

     

    jetzt informieren

     
    Zu den einzelnen Themen:

    1. Batterien-Check: Kein plötzliches Liegenbleiben unterwegs!
    2. Reifendruck, Reifenprofil + Reifenoberfläche prüfen – Panne vorbeugen!
    3. Kohlebürsten-Check: Motorschaden vorbeugen!
    4. Beleuchtungs- und Reflektorencheck: Sicherheit im Straßenverkehr!
    5. Magnetbremse, Motorbremse & Handbremse überprüfen – unangenehme Überraschungen vermeiden!
    6. Schrauben-Check: welche Schrauben, sollte ich wie fest anziehen?

    Sollten Sie Hilfe bei der Fehlersuche oder der Beschaffung von Ersatzteilen benötigen, helfen Ihnen unsere kompetenten Berater gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail, unter:
    06 444 – 925 73 62 oder info@eet-kessler.de. 

    Zu unserem Ersatzteil-Sortiment:

    jetzt stöbern und entdecken

    TIPP:

    In unserer Fundgrube im Shop gibt es häufig das ein oder andere passende Gebrauchtteil zu entdecken!

  • 26 März, 2021
    NEU: Experten Rat 6 zum Saisonstart!

    ! Sicherheit im Straßenverkehr !

    Erst Schrauben checken... dann losfahren!

    Schraubencheck  Elektromobil

    E-Mobil Schrauben-Check zum Saisonstart!

    Im Allgemeinen ist bekannt, dass Erschütterungen & Verwindungen während der Nutzung von Fahrzeugen zur Lockerung von Schrauben und Muttern führen kann. Dies gilt auch für ein Elektromobil.

    Lose Teile können zu erhöhtem Verschleiß am Fahrzeug führen – oder sogar zur Gefahr werden. Beispielsweise dann, wenn Radschrauben nicht ausreichend festgezogen sind. Durch das entstehende mechanische „Spiel“ können Achsen oder auch Felgen ausschlagen und somit Schaden nehmen. Schäden, die unter Umständen sehr teuer werden können.
    Aber auch die Gefahr, ein komplettes Rad zu verlieren, kann entstehen – was wiederum im Straßenverkehr zu einer prekären Situation führen würde.

    1. Ein regelmäßiger Check der wichtigsten Schraubverbindungen ist daher empfehlenswert!

    Hierzu zählen in erster Linie bereits erwähnte Radschrauben. Je nach Gewindegröße sollten diese mit den folgenden Drehmomenten angezogen werden:
    • Gewinde M8 = 23 Nm
    • Gewinde M10 = 46 Nm
    • Gewinde M12 = 80 Nm
    • Gewinde M14 = 125 Nm

    2. Des Weiteren, sollten auch sämtliche Schrauben am Sitz regelmäßig geprüft werden!

    Besonders dann, wenn am Sitz zusätzliches Zubehör wie Körbe, Stockhalter, oder sogar Wetterverdecke angebracht sind. Oft sind diese Anbauten nur mit Handschrauben befestigt und lösen sich dadurch besonders leicht. Ein Nachziehen im Abstand von einem Monat ist hier ratsam.

    3. Auch unzugängliche Schraubverbindungen im Bereich des Fahrwerks sollten mindestens 1x jährlich geprüft werden!

    Wer nicht ausreichend Kenntnisse und/oder Möglichkeiten hat, sollte sich im Zweifel an einen Fachbetrieb wenden. Im Rahmen einer umfassenden Inspektion werden Schraubverbindungen automatisch nachgezogen.

    Sie benötigen Hilfe bei der Fehlersuche oder der Beschaffung von Ersatzteilen?
    Gerne helfen Ihnen unsere kompetenten Berater weiter!
    Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail, unter: 06 444 – 925 73 62 info@eet-kessler.de 

    TIPP: In unserer Fundgrube im Shop gibt es häufig das ein oder andere passende Gebrauchtteil zu entdecken! Zu unserem Ersatzteil-Sortiment >>

  • 19 März, 2021
    NEU: Experten Rat 5 zum Saisonstart!

    ! Sicherheit im Straßenverkehr !

    Erst Bremsen checken... dann losfahren!

    Bremsencheck Elektromobil

    E-Mobil Bremsen-Check zum Saisonstart!

    Eine intakte Bremsanlage ist bei jedem Fahrzeug eines der wichtigsten Sicherheitseinrichtungen.

    Dies gilt auch für Elektromobile. Aus diesem Grund sollten Bremsanlagen auch hier in regelmäßigen Kontrollen auf Funktion & Verschleiß überprüft werden! 

    Ein professioneller Check vom Fachbetrieb wird hier einmal jährlich empfohlen. 

    Saisonstart – wie sollte ich handeln? 

    Speziell jedoch nach längeren Standzeiten Ihres E-Mobils, sollte vor der ersten Fahrt die Bremsfunktion überprüft werden! Dies kann in den folgenden Schritten mit wenig Aufwand von jedem selbstständig durchgeführt werden: 

    Elektromobile mit einer Zulassung zum Krankenfahrstuhl haben 2 oder auch 3 unabhängige Bremssysteme.

    1. Prüfung der elektromagnetischen Feststellbremse (kurz: Magnetbremse)

    Die Magnetbremse verhindert das Wegrollen des E-Mobils. Sie wird automatisch durch die Fahrzeugelektronik betätigt oder gelöst. Im Stand ist sie grundsätzlich immer aktiv. 

    Zum Prüfen der Magnetbremse stemmen Sie sich in Fahrtrichtung gegen das Fahrzeug und versuchen, es somit zu schieben. Wenn die Hinterreifen dabei blockieren, ist die Bremskraft ausreichend. 

    2. Prüfung der Motorbremse 

    Während des Fahrens sorgt der Motor für die nötige Bremskraft, um das Fahrzeug abzustoppen. Sobald der Gashebel losgelassen wird, wirkt der Motor als Bremse.

    Das Prüfen dieser Bremse kann vom Leihen nur während der Fahrt geprüft werden. Suchen Sie sich dazu einen freien Platz oder Weg ohne Gefälle und ohne Verkehr. Beschleunigen Sie das Fahrzeug auf die Höchstgeschwindigkeit und tätigen Sie dann eine Vollbremsung, indem Sie den Gashebel abrupt loslassen. Das E-Mobil sollte nun innerhalb 3 Metern zum Stehen kommen.

    3. Prüfung der Handbremse 

    Die meisten E-Mobile besitzen als 3. Bremssystem eine zusätzliche Handbremse. Diese ist als Notfall-Bremse gedacht, falls eine der beiden erst genannten Systeme einmal ausfallen sollte.

    Hier reicht es aus, wenn Sie den Bremsdruck des Handbremshebels überprüfen. Ziehen Sie den Hebel im Stillstand und achten Sie dabei darauf, ob sich ein Gegendruck aufbaut. Ist dies der Fall, ist von einer funktionierenden Notfall-Bremse auszugehen.

    Sollten Sie Zweifel an der ordnungsgemäßen Funktion eines der Bremssysteme haben, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Fachbetrieb zu wenden. 

    Sie benötigen Hilfe bei der Fehlersuche oder der Beschaffung von Ersatzteilen?
    Gerne helfen Ihnen unsere kompetenten Berater weiter!
    Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail, unter: 06 444 – 925 73 62 info@eet-kessler.de 

    TIPP: In unserer Fundgrube im Shop gibt es häufig das ein oder andere passende Gebrauchtteil zu entdecken! Zu unserem Bremsen-Sortiment >>

  • 12 März, 2021
    NEU: Experten Rat 4 zum Saisonstart!

    ! Sicherheit im Straßenverkehr !

    Erst Beleuchtung checken... dann losfahren!

    Beleuchtungscheck Elektromobil

    Wie prüfe ich meine E-Mobil Beleuchtung?

    Ein E-Mobil ist als Kleinfahrzeug im Straßenverkehr grundsätzlich schlechter erkennbar, als z.B.ein PKW - insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Damit Sie von anderen Verkehrsteilnehmern nicht übersehen werden, ist eine gute Beleuchtung Ihres Elektromobils Voraussetzung. Dazu zählen nicht nur Scheinwerfer, Rücklicht und Blinker – sondern auch seitliche & rückwertige Reflektoren.


    Unsere Empfehlung: 

    Bevor Sie Ihr Fahrzeug aus dem Winterschlaf holen, prüfen Sie sämtliche Reflektions- & Beleuchtungsquellen auf Funktion und Beschädigung!

    Reflektor-Check:

    Zum Prüfen der Reflektoren genügt ein kritischer Blick. Gerissene, ausgebrochene oder sogar fehlende Reflektoren sollten umgehend ersetzt werden! Der Austausch ist meist einfach, da Reflektoren in der Regel selbstklebend sind und somit keine professionelle Hilfe notwendig ist.

    Beleuchtungs-Check:

    Auch der Funktionstest der Beleuchtung ist für jedermann schnell und einfach durchführbar. Schalten Sie hierzu zunächst das Fahrzeug ein - anschließend Licht und Blinker. Kontrollieren Sie nun, ob rundherum alle Beleuchtungseinrichtungen erleuchten. Falls ja, können Sie bedenkenlos Ihre Fahrt antreten. Falls nicht, sollte auch hier umgehend die Funktion der defekten Beleuchtungsquelle wiederhergestellt werden!

    Häufig reicht der Austausch des Leuchtmittels (Glühbirne) oder des vorgeschalteten Sicherungselementes aus. Bei moderneren Fahrzeugen mit LED-Beleuchtung kann aber auch die Elektronik ursächlich sein.

    Sollten Sie Hilfe bei der Fehlersuche oder der Beschaffung von Ersatzteilen benötigen, helfen Ihnen unsere kompetenten Berater gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail . 

    In unserer Fundgrube im Shop gibt es häufig das ein oder andere passende Gebrauchtteil zu entdecken! Zu unserem Beleuchtungssortiment >>>

     

  • 05 März, 2021
    NEU: Experten Rat 3 zum Saisonstart!

    Endlich Frühling!
    Sie haben Ihr E-Mobil im Winter nur wenig oder gar nicht genutzt?

    Reifendruck Elektromobil

    ! Motorschaden vorbeugen !
    Erst Kohlebürsten checken... dann losfahren!

    Das Herzstück Ihres E-Mobils ist der Elektromotor! Dank ihm bewegt sich Ihr Fahrzeug kraftvoll vorwärts. Damit das auch so bleibt, sollte der Motor einer regelmäßigen Kontrolle unterzogen werden.

    TIPP: 

    Insbesondere die Schleifkohlen des Motors, oder auch Kohlebürsten genannt, zählen zu den typischen Verschleißteilen eines Elektromobils. Sie müssen von Zeit zu Zeit getauscht werden. Versäumt man den richtigen Austausch-Zeitpunkt kann es sehr teuer werden. Denn es entsteht die Gefahr eines Motorschadens - vor allem dann, wenn Ihr Fahrzeug zusätzlich starker Belastung ausgesetzt ist, wie z.B. bei Steigungsfahrten.

    Warten Sie also nicht, bis Ihr E-Mobil kraftlos oder stotternd den Weg antritt - sondern handeln Sie frühzeitig!

    ! Wir empfehlen daher einen jährlichen Kohlebürsten-Check !

    Die Zugänglichkeit der Kohlebürsten ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Bei manchen E-Mobilen können diese ohne große Demontage erreicht werden, bei anderen wiederum ist der Abbau verschiedener Verkleidungsteile nötig, oder sogar der Ausbau des Motors. Bei letzterem sollte man sich nur heran wagen, wenn man bestimmte Vorkenntnisse und ein entsprechendes technisches Geschick mitbringt. 

    Andernfalls empfehlen wir die Überprüfung vom Händler Ihres Vertrauens! 

    Weitere Informationen, sowie unser umfangreiches Kohlebürsten-Sortiment, finden Sie in unserem Onlineshop!

     

  • 26 Februar, 2021
    NEU: Experten Rat 2 zum Saisonstart!

    Sie haben Ihr E-Mobil im Winter nur wenig oder gar nicht genutzt?

    Reifendruck Elektromobil

    Um Gefahrensituationen & unangenehmen Überraschungen vorzubeugen, empfehlen wir:

    1. Reifendruck prüfen!

    Empfehlung:
    Vorderreifen: Zwischen 2 und 2,5 bar
    Hinterreifen: zwischen 2,5 und 3 bar

    Alle E-Mobil-Reifen sind mit herkömmlichen Autoventilen ausgestattet - daher kann der Luftdruck an jeder Tankstelle kontrolliert & korrigiert werden. (Auch die meisten Hand- und Fußluftpumpen aus der heimischen Garage, sowie ein Druckluftkompressor mit Reifenfüllpistole, sind hierfür geeignet.)

    Sollte Ihr Reifendruck stark von den genannten Werten abweichen, kann ein Defekt des Schlauches oder des Ventils die Ursache sein.

    TIPP: Sie sollten in diesem Fall den Druck regelmäßig kontrollieren & ggf. den betroffenen Schlauch austauschen! 

    2. Profiltiefe prüfen! 

    Messen Sie die Profiltiefe Ihrer Reifen einfach mit einer Profil-Lehre nach. Falls Sie keine besitzen, können Sie diese an jeder Tankstelle für wenige Cent erwerben.

    TIPP: Liegt die Profiltiefe Ihrer Reifen unterhalb einem Millimeter, ist die Verschleißgrenze erreicht & die Reifenmäntel sollten ersetzt werden! 

     3. Oberfläche prüfen! 

     Sind Ihre Reifen bereits einige Jahre in Benutzung, besteht bei harter Beanspruchung, z.B. dem Überfahren von Absätzen oder Bordsteinkanten, die Gefahr des Zerberstens, was eine sofortige Reifenpanne zur Folge hätte.

     TIPP: Ist die Oberfläche der Reifenmäntel bereits spröde oder sogar rissig, ist ein Austausch der Reifen sehr zu empfehlen!

    Weitere Informationen, sowie unser umfangreiches Schlauch- & Reifensortiment, finden Sie in unserem Onlineshop!

  • 18 Februar, 2021
    NEU: Experten Rat 1 zum Saisonstart!

    Sie haben Ihr E-Mobil im Winter nur wenig oder gar nicht genutzt?

    Akku-Check Elektromobil

    1. Batterien-Check

     Pannen vorbeugen - erst Batterien checken...dann losfahren! 

    Wir empfehlen:
    1. Laden Sie vor der ersten Fahrt Ihr Fahrzeug vollständig auf!
    2. Fahren Sie zunächst nur kurze Strecken (wenige km).

    Behalten Sie dabei Ihre Batterieanzeige im Auge - fällt diese ungewöhnlich schnell ab, könnte die Ursache eine Verschlechterung der Speicherkapazität sein. In diesem Fall verkürzt sich die mögliche Reichweite Ihres E-Mobils - die Gefahr des Liegenbleibens vergrößert sich! 

     Hier empfehlen wir: Das „Zyklen“ Ihrer Batterien! 

    Fahren Sie Ihr E-Mobil nun täglich, eine Woche lang, wie folgt:
    • Mittlere & große E-Mobile: zwischen 5 und 10km.
    • Kleine E-Mobile: zwischen 2 und 4 km.

    Dadurch kann sich der Zustand Ihrer Batterien verbessern & die Reichweite erhöht werden. 

     ACHTUNG: Tritt dieser Effekt nicht ein, sind Ihre Batterien eventuell dauerhaft geschädigt. Sie sollten in der Fachwerkstatt überprüft oder ersetzt werden!

    Informationen zu unserem Batterie-Angebot finden Sie hier: zum Onlineshop

  • 18 November, 2020
    Weihnachtsvorbereitung 

    Die Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft sind im vollen Gange. 

    Weihnachten EET Kessler Gruppenbild

     Fotoshooting 2020 by EET Kessler GmbH & Co. KG

  • 01 Oktober, 2020
    Geschenke-Dankfest

    Wir feiern Geschenke-Dankfest - sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Geschenke-Set! 

    Passend zur diesjährigen Erntezeit, möchten wir mit Ihnen unsere beste Auslese an Zubehörprodukten teilen -

    beim Kauf eines Neu-Fahrzeuges zwischen dem 05.10.2020 und 16.10.2020 schenken wir Ihnen eines unserer exklusiven Zubehör-Sets gratis zu Ihrem neuen E-Mobil dazu! Stöbern Sie durch hochwertige Artikel-Sets und entdecken Sie tolle Fahrzeug-Modelle

    Wir laden Sie herzlich ein, am 04.10.2020 alle Modelle live und in Farbe zu besichtigen - besuchen Sie uns am diesjährigen, letzten Schau-Sonntag in der Marburger Str. 1c in Bischoffen-Oberweidbach! 

    Herzliche Grüße,
    Ihr Emobil Experten Team 

    Placeholder image

    Placeholder image

    Set 1:

    1 x Edelstahl-Gehhilfenhalter
    1 x Transportbox L
    1 x Sitzauflage Größe L

    Setpreis: 275,62 Euro**
    Placeholder image

    Set 2:

    1 x Edelstahl-Gehhilfenhalter
    1 x Regencape Premium Gr.4
    1 x Beinschutzdecke
    1 x Heckkorb zu Vierkantaufnahme

    Setpreis: 296,87 Euro**
    Placeholder image

    Set 3:

    1 x Edelstahl-Gehhilfenhalter
    1 x Hecktasche
    1 x Armlehntasche
    1 x Windschild
    1 x Regen-Beinschutzdecke

    Setpreis: 277,47 Euro**

    * Gilt nur in Verbindung mit dem Kauf eines neuen Elektromobils. Angebot gültig vom 05.10.20 bis 16.10.20 und nur solange der Vorrat reicht. Letzter Bestellannahmetag: 16.10.20. Angebot gilt nur für Neuaufträge, nicht bereits getätigte Aufträge. Nicht kombinierbar mit anderen Vorteilsaktionen. Nicht in Bar auszahlbar. Fahrzeugfinanzierungen sind nicht mit dem Angebot kombinierbar. Irrtümer vorbehalten. ** Brutto Gesamtwert der im Set enthaltenen Produkte beim Kauf ohne Elektromobil. Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand bzw. Lieferung.

     

     

  • 29 September, 2020
    3. Emobil-Schausonntag

    Herzliche Einladung zum Schau-Sonntag in Bischoffen-Oberweidbach!

    Am Sonntag, den 04.10.2020, haben wir für Sie unsere große E-Mobil Ausstellung von 13.00 - 16.00 Uhr geöffnet!

     Schauen Sie rein und besichtigen Sie die Vielzahl an Modellen. Von groß und komfortabel bis hin zu klein und transportabel - in den unterschiedlichsten Farbvariation - neu oder gebraucht, hier findet ein jeder sein passendes Wunschmodell. Besuchen Sie uns in der Marburger Str. 1c im schönen Oberweidbach und sammeln Sie tolle Eindrücke aus der Welt der Elektromobile. 

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    Herzliche Grüße
    Ihr E-Mobil Experten Team

    Hinweis : An diesem Tag können weder Verkäufe, noch Beratungen stattfinden. Für Ihren persönlichen Beratungstermin kontaktieren Sie gerne unsere Experten, unter Tel.: 06 444 925 73 62.  

  • 21 August, 2020
    2. Emobil-Schausonntag

    Herzliche Einladung zum 2. Schau-Sonntag in Bischoffen-Oberweidbach!

    Am Sonntag, den 06.09.2020, haben wir für Sie unsere große E-Mobil Ausstellung von 13.00 - 16.00 Uhr geöffnet!

    Placeholder image

    Schauen Sie rein und besichtigen Sie die Vielzahl an Modellen. Von groß und komfortabel bis hin zu klein und transportabel - in den unterschiedlichsten Farbvariation - neu oder gebraucht, hier findet ein jeder sein passendes Wunschmodell. Besuchen Sie uns in der Marburger Str. 1c im schönen Oberweidbach und sammeln Sie tolle Eindrücke aus der Welt der Elektromobile. 

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    Herzliche Grüße
    Ihr E-Mobil Experten Team

    Hinweis : An diesem Tag können weder Verkäufe, noch Beratungen stattfinden. Für Ihren persönlichen Beratungstermin kontaktieren Sie gerne unsere Experten, unter Tel.: 06 444 925 73 62.  

  • 12 Juli, 2020
    1. Emobil-Schausonntag

    Herzliche Einladung zum Schau-Sonntag in Bischoffen-Oberweidbach!

    Am kommenden Sonntag, den 12.07.2020, haben wir für Sie unsere große E-Mobil Ausstellung von 13.00 - 16.00 Uhr geöffnet!

     Schauen Sie rein und besichtigen Sie die Vielzahl an Modellen. Von groß und komfortabel bis hin zu klein und transportabel - in den unterschiedlichsten Farbvariation - neu oder gebraucht, hier findet ein jeder sein passendes Wunschmodell. Besuchen Sie uns in der Marburger Str. 1c im schönen Oberweidbach und sammeln Sie tolle Eindrücke aus der Welt der Elektromobile. 

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    Herzliche Grüße
    Ihr E-Mobil Experten Team

    Hinweis : An diesem Tag können weder Verkäufe, noch Beratungen stattfinden. Für Ihren persönlichen Beratungstermin kontaktieren Sie gerne unsere Experten, unter Tel.: 06 444 925 73 62.  

  • 25 Juni, 2020
    Fotoshooting Reisemobile

    Sommerzeit ist Reisezeit!

    Aus diesem Grund haben wir unsere Bildergalerie von Mobie und Transfomer überarbeitet und mit neuen Fotos aufgehübscht. Als Kulisse haben wir teilweise die Auffahrt des Campingplatzes am Aartalsee genutzt, sowie unser Firmengelände. 

    Hier geht es zu den neuen Fotos: Mobie | Transformer

    Reise Elektromobile
  • 12 Juni, 2020
    Nur solange der Vorrat reicht!

    Jetzt Chance nutzen und zugreifen! Wir schenken Ihnen einen Rollator „NIP Glide“ im Wert von 249,- €, wenn Sie sich für den Kauf eines neuen E-Mobils aus unserer umfangreichen Fahrzeug-Ausstellung entscheiden.

    Der Rollator NIP Glide zeichnet sich durch seine einzigartige Leichtbaukonstruktion und stabilem Aluminium-Rahmen aus. Er gehört zu den leichtesten Rollatoren (8 kg) auf dem Markt und ist bis zu 124 kg belastbar. Der NIP Glide besitzt einen einzigartigen Stil, sowie eine clevere automatische Brems-Innovation. Die Schiebegriffe sind höhenverstellbar, er ist klappbar und einfach im Transport.

    Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Besichtigung unserer großen E-Mobil-Ausstellung im schönen Oberweidbach und fahren Sie kostenlos Ihre Lieblings-Modelle Probe.

    Das Emobil Experten Team freut sich auf Ihren Besuch!

    Sonderverkauf
  • 27 Mai, 2020
    Erstauflage Ratgeber

    Das E-Mobil - Tipps & Tricks vom Experten!

    Eine großartige Möglichkeit der eigenen Mobilität wird heute in bunter Vielfalt angeboten: die beliebte Fahrzeug-Gruppe des E-Mobils. Häufig wirft der Kauf im Vorfeld viele Fragen auf. Benötige ich einen Führerschein? Zahlt die Krankenkasse etwas zu? Wo darf ich mit welchem Modell fahren?

    Zu jenem Zweck, haben die Experten von Kessler einen Ratgeber entwickelt, der dieses Frühjahr Erstauflage feiert! Die Zeitschrift „Mobil im Leben“ gibt wertvolle Einblicke in die Welt des E-Mobils. Sie zeigt auf, welche Aspekte besonders wichtig zu beachten sind, denn das Angebot ist größer, als es häufig scheint. Rechtliche, technische & optische Unterschiede tragen essentiell zur richtigen Wahl des passenden Modells bei.

  • 28 Februar, 2020
    Sonderverkauf Vorführfahrzeuge

    Liebe Kunden,

    Starten Sie in den Frühling mit einem neuen Elektromobil. Wir verkaufen ab sofort unsere Vorführfahrzeuge zu unschlagbar günstigen Preisen. Es erwarten Sie bis zu 50% Preisnachlässe. Alle Fahrzeuge wurden nur im Rahmen der Kundenberatung genutzt, sind im einwandfreien Zustand - sowohl technisch als auch optisch.

    Wir laden Sie herzlich ein.

    Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Probefahrt!

    06444 925 73 62 

    Mit bis zu 50 % Preisnachlass ist für jeden das passende Fahrzeug dabei.
    Wir freuen uns auf Sie!


  • 02 Januar, 2020
    Lager-Sonderverkauf

    Liebe Kunden,

    unser Lagerverkauf ist nun eröffnet! 

    Der Winter ist fast geschafft und die neue Saison beginnt bald. Die richtige Zeit, um sich nach einem neuen Elektromobil umzusehen.

    Wir laden Sie herzlich zu unserem Lagerverkauf ein.

    Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Probefahrt!

    06444 925 73 62 

    Mit bis zu 20 % Preisnachlass ist für jeden das passende Fahrzeug dabei.
    Wir freuen uns auf Sie!

    Lagerverkauf

  • 22 November, 2019
    Sonderverkaufstag 

    Sonderverkauf Elektromobile

  • 01 Oktober, 2019
    Große NIU-Lagerräumung zum Saisonende

    Hallo E-Roller-Fan,

    unsere modernen Niu-Roller wollen unbedingt auf die Straße, wir schaffen Platz in unserer Ausstellung!
    Neben einem stark reduzierten Fahrzeugpreis haben die NIU-Roller praktisches Zubehör für Dich im Gepäck. Das Zubehör bekommst Du geschenkt*.

    Wenn Du neugierig geworden bist, dann stöbere einfach in unseren tollen Angeboten.

    Hier gelangst Du zu unserer Verkaufsplattform bei E-Bay Kleinanzeigen.

    NIU Roller Abverkauf

  • 20 - 22 September, 2019
    Herbstmesse Alsfeld

    Vom 20. - 22. September waren wir Aussteller auf der größten Messe in der Region.

    In Halle 2 fand bereits zum 12. Mal alles rund um das Thema Gesundheit statt. Wir nutzten diesen Anlass um an unserem Stand auf elektrische Mobilität aufmerksam zu machen.

    Mit der Aktion" Geschenke Dankfest" war es Käufern eines Elektromoibls möglich, ein hochwertiges Zubehörtset gratis zu erhalten. 

    Geschenke-Dankfest

  • 18 - 21 September, 2019
    REACARE Düsseldorf

    REACARE 2019

    Wir waren auch dieses Jahr wieder Aussteller auf der internationalen Fachmesse REACARE.

    Gemeinsam mit unserem Partner Afikim stellten wir die neusten Fahrzeugmodelle vor.

    Unsere Besucher informierten sich vor Allem über die neuen Designs und Bedienung der Elektromobile.



  • Ende News

Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image